"A Question of Identity": Dieses zweiwöchige Projekt, das von Lucille Tenazas geleitet mentoriert wurde, konfrontierte die Studierenden mit der Frage, wie sie ihre kulturelle Identität definieren. Ich habe mich auf mein Tagebuch konzentriert, das ich seit 2011 führe. Ich wählte sechs große Lebensabschnitte und/oder wichtige Ereignisse meines Lebens aus und kombinierte Auszüge aus meinem Tagebuch mit einer Fotografie ebenjenen Ortes, an dem die Ereignisse stattfanden. In jedem Textausschnitt schwärze ich die Quintessenz des Tagebucheintrages, welche dann großflächig auf die Gebäude und Objekte projiziert wird. Die Serie könnte als Plakatserie im öffentlichen Raum funktionieren, ist aber hauptsächlich als Buch konzipiert.)
HGK FHNW Basel, Institut Visuelle Kommunikation
4. Semester 2021, Doz. Lucille Tenazas

"A Question of Identity": This two-week project, lead by Lucille Tenazas, aims to confront students with the question of how they define their cultural identity. I chose to focus on my diary, which I started writing in 2011. I selected six major stages and/or important events of my life and chose to combine extracts of my diary with a photograph of where the moments took place. In each text I black out the quintessence, which then is hugely projected onto the buildings and objects in the photograph. The series could work as a poster campaign in the public space but is mainly designed to work as a book.
HGK FHNW Basel, Institute Visual Communication
4th semester 2021, prof. Lucille Tenazas